home

chaela Walchshofer-Pecka

Psychologisch-psychotherapeutische Praxis

Lebenslauf

 Privat

 

Ausbildung:

Psychologiestudium,

Klinische und Gesundheitspsychologie (GkPP, eingetragen in die Liste des Gesundheitsministeriums seit 12.05.2012),

Notfallpsychologie,

Fachspezifikum Personzentrierte Psychotherapie (APG Forum, eingetragen in die Liste des Gesundheitsministeriums seit 17.06.2014)

 

Berufliche Erfahrungen:

Psychotherapeutin in freier Praxis 

seit     2010

und im Auftrag des Vereins P.A.S.S. (Therapien mit SuchtklientInnen, Mitarbeiterin des Justizteams)

seit     2011

Klinische und Gesundheitspsychologin in freier Praxis

seit     2006

Verein LOK ("Leben ohne Krankenhaus"), persönliche Betreuung von Menschen mit psychischen Erkrankungen und/oder geistigen Behinderungen

2008 - 2011

Allgemeines Krankenhaus Wien (Station Süd-B, Immundermatologie und infektiöse Hautkrankheiten), Österreichische HIV-Kohortenstudie

2007 - 2008

Justizanstalt Favoriten (Sonderstrafanstalt für suchtmittelabhängige StraftäterInnen),  Tätigkeit als Psychologin; Betreuung von suchtmittelabhängigen StraftäterInnen     

2005 - 2006

Verein Dialog (Beratung und Betreuung Drogenabhängiger oder –gefährdeter und deren Angehöriger),  Betreuung, persönliche und telefonische Beratungen

2001 - 2004

Buddy-Verein (emotionale Betreuung von Menschen mit HIV und AIDS)                                              

1995 -  2002

ehrenamtliche Tätigkeit als Buddy: emotionale Begleitung von HIV-positiven und AIDS-kranken KlientInnen und Angehörigen,
Verbindungsdienst zwischen dem Buddy-Verein und der HIV-Station Baumgartner Höhe,
Tätigkeit im Vorstand als Schriftführerin, Öffentlichkeitsarbeit,
Vorsitzende des Vorstandes

Diplomarbeit:

"Individueller und gesellschaftlicher Stellenwert des Ehrenamtes im Sozialbereich", Fallstudie in drei sozialen Organisationen, theoretische Beleuchtung des Wesens der Arbeit und deren Bedeutung für die individuelle Identität. Die komplette Diplomarbeit zum Downloaden (pdf, zwei Teile, je ca. 1MB):  Teil1    Teil2

(Zum Download  bitte mit der rechten Maustaste auf den Link klicken und danach "Ziel speichern" wählen)